Die ersten 10.000 Besucher pro Monat auf deinem Blog


Die ersten 10.000 Besucher auf deinen Blog zu locken wird in der Regel 6 bis 24 Monate dauern und einiges an Arbeit erfordern.

Du solltest am besten in den ersten 12 Monaten 120 Blog Artikel schreiben und veröffentlichen damit diese ihre Stärke bei Suchmaschinen wie Google ausspielen können.

Aller Anfang ist schwer

Besonders zu Beginn investierst du viel Zeit und Arbeit in deinen Blog ohne nennenswerte Resultate zu sehen.

Speziell in den ersten 6 – 8 Monaten wirst du wahrscheinlich nicht viele Besucher auf deinen Blog locken.

Du wirst aber viel Zeit in die Erstellung deines Blogs stecken. Noch mehr Zeit wirst du wahrscheinlich in die Erstellung deiner Inhalte (Content) investieren.

Selbst wenn du deinen Blog nebenberuflich starten willst solltest du eine gewisse Zeit für deine Tätigkeit als Blogger einplanen damit dein Blog Besucher sammeln kann und deine Artikel in den Google Rankings aufsteigen.

Ich empfehle mindestens 10 – 12 Stunden jede Woche zu investieren damit dein Blog erfolgreich wird.

Wieso habe ich nur wenige Besucher auf meinem Blog?

Der Hauptgrund für wenige Besucher, besonders in den ersten 3 – 6 Monaten, ist das du zu wenig schreibst. Zudem benötigt Google und andere Suchmaschinen in der Regel bis zu 8 Monaten bis ein Beitrag die Rankings und damit die Besucher erreicht die er erreichen kann.

Die meisten Blogs starten mit 2 Artikeln pro Woche – mehr zu schaffen erfordert Disziplin und einen Plan.

Wichtig zu wissen: Jeder Blog Artikel hat eine begrenzte Reichweite.

Sagen wir dein Keyword hat ein Suchvolumen von 1000 Besuchern pro Monat.

Aber wahrscheinlich wirst du nicht sofort auf Platz 1 ranken.

Also sind 10 bis 100 Besucher pro Monat bereits sehr gut. Doch selbst diese Besucher wirst du nicht in den ersten Monaten erreichen.

Wie lange dauert es bis ich 10.000 Besucher pro Monat habe?

Ein guter Zielwert sind 8 bis 24 Monate.

Das ist aber schon mit viel Fleiß verbunden. 2 Blogbeiträge pro Wochen reichen nicht aus um diesen Zielwert zu erreichen.

In den allermeisten Fällen braucht es ca. 24 Monate und ein wenig Fleiß bis dein Blog 10.000 Besucher Pro Monat schafft.

Es ist abhängig davon wie viel Artikel du jeden Monat schreibst und von wie vielen Menschen diese gelesen werden.

Da du den Faktor von wie vielen Menschen dein Artikel gelesen wird nur schwer beeinflussen kannst empfehle ich dir dich auf die Erstellung deiner Inhalte zu konzentrieren. Denn je mehr Inhalte du auf deinem Blog publizierst je mehr Menschen werden diese, nach einer gewissen Zeit, auch lesen.

Wie viele Artikel sollte ich schreiben?

60 Artikel in den ersten 3 Monaten deiner Blogger Karriere sind ein guter Start.

Ich starte meine Blogs gerne mit ca. 10 Artikeln – so sieht der Blog nicht ganz so leer aus. Das bedeutet dass ich wenn ich meinen Blog erstellt habe ich 10 Artikel veröffentliche. Dann orientiere ich mich an 20 Artikeln pro Monat – also ca. 4 – 5 Artikel pro Woche.

60 Artikel in den ersten 3 Monaten ist natürlich kein muss! Aber hilfreich wenn du Ergebnisse sehen willst.

Ich kenne Blogs die mit 40 Artikeln weit mehr als 10.000 Besucher erreichen.

Das ist aber nicht die Norm und es kommt ganz stark auf deine Nische an.

Desweiteren versuche ich 120 Artikel in den ersten 6 – 12 Monaten zu veröffentlichen.

Wie lange dauert es einen Blog Artikel zu schreiben?

Es kommt auf die Art des Artikels an.

  • Ein Response Post benötigt ca. 2 Stunden in der Erstellung
  • Ein stable Post benötigt ca. 4 Stunden in der Erstellung
  • Ein Pillar Post benötigt ca. 8 Stunden in der Erstellung

Wie viele Besucher erwartest du von einem Blog Artikel?

Schon bei der Erstellung deines Content Plans solltest du berechnen wie viele Besucher ein Durchschnittlicher Post ungefähr pro Monat erreichen kann.

Mit der richtigen Mischung an unterschiedlichen Beitrags Typen sollten deine Artikel zu Beginn 10 – 100 Besucher pro Monat erreichen.

Im weiteren Verlauf können deine Besucherzahlen deutlich höher liegen.

Es braucht Zeit um gute Rankings zu bekommen

Doch das ist nicht alles.

Bis der Google Algorithmus deine Position in der Google Suche gefunden und gefestigt hat vergehen in aller Regel 6 – 8 Monate.

Du benötigst also mindestens 6 Monate um Besucher für den Artikel zu bekommen den du vor 6 Monaten Veröffentlicht hast.

Meine Empfehlung:

In der Zeit die es benötigt bis dein Artikel die Google Rankings erreicht die er erreichen kann solltest stetig an deinem Artikel weiter Arbeiten.

Du sollst ihn nicht verändern – sondern verbessern!

Du kannst während du wartest:

  • Sinnvolle Inhalte Hinzufügen (Bilder, Infografiken, etc.)
  • Text auf Aktualität prüfen
  • Prüfen ob die Erwartungen des Suchenden erfüllt werden

Zudem schreibst und veröffentlichst du weiterhin regelmäßig Artikel auf deinem Blog. Nach 3 bis 6 Monaten kannst du dein Tempo etwas drosseln und weniger Beiträge veröffentlichen als in den ersten 3 Monaten.

Für viele Blogs reicht es im Verlauf ca. 2 Beiträge pro Woche zu veröffentlichen um gute Ergebnisse zu erziehlen.

5 funktionierende Maßnahmen für mehr Besucher auf deinem Blog

#1 Content für mehr Besucher

Content is King.

Schreibe so viele so wertvolle Blog Beiträge wie möglich.

Um eine Menge wertvoller Artikel zu kreieren benötigst du ein gutes Konzept. Dieses Konzept muss geplant sein.

Am besten liest du meinen Beitrag „Wie erstelle ich einen Content Plan?“ und erstellst deinen eigenen Content Plan.

Du solltest auch festlegen wie viele Artikel du in welcher Zeit schreiben willst.

Dies hängt natürlich stark von den Beitrags Typen ab die du veröffentlichen möchtest.

Für den Anfang solltest du viel Zeit investieren um schnell (in 3 Monaten) 60 Artikel zu veröffentlichen. Später reichen 2 Artikel pro Woche aus. Wenn du mehr schaffst ist das natürlich besser.

Mehr Artikel werden dich schneller zum Ziel bringen.

Jeder Artikel ist aber nur so gut wie die vorangegangene Keyword-Analyse bzw. Themen-Analyse.

Daher solltest du zu jedem Blog Artikel immer ausreichend Zeit einplanen um das Thema zu analysieren, deine Konkurrenz zu betrachten und die Bedürfnisse deiner Leser zu verstehen.

#2 SEO

Um deine Inhalte für Suchmaschinen wie Google anzupassen solltest du einige Grundlegende SEO Techniken beherzigen und nutzen.

Je besser deine Texte Suchmaschinen optimiert sind desto bessere Rankings kannst du bei Google und Co. erwarten.

Um deine Inhalte Suchmaschinen zu optimieren reichen oft ein paar kleine Dinge aus die du bereits beim schreiben beherzigen solltest:

  • Setze Überschriften richtig ein
  • Schreibe leicht lesbare Texte
  • Verwende Aufzählungen
  • Vermittle Emotionen, durch passende Bilder
  • Arbeite mit Screenshots oder Infografiken
  • Binde Videos ein, die dein Thema unterstreichen
  • Verlinke zu anderen spannenden Artikeln
  • Optimiere deine Bilder

Zusätzlich kann es helfen dein Keyword an folgenden Stellen zu positionieren:

  • in der Artikel-Url (Permalink)
  • im Titel deines Artikels
  • in Zwischenüberschriften
  • 2-3x im Text
  • im ALT-Text und Dateinamen deiner Bilder
  • in Title-Tag, Permalink und Meta-Description

#3 Pinterest Marketing

Nutze Soziale Netzwerke.

Meine Empfehlung ist hier ganz klar: Pinterest.

Pinterest ist ein Content basiertes Netzwerk auf dem du deine Blogbeiträge „pinnen“ kannst, so dass andere Nutzer diese sehen und weiter „repinnen“ und natürlich lesen.

Pinterest ist für die meisten Blogs eine hervorragende Quelle für mehr Besucher.

Zudem steigert es dein Vertrauen bei Suchmaschinen wie Google wenn Besucher von anderen Quellen wie Pinterest auf deinen Blog kommen und deine Inhalte konsumieren.

#4 Aktiv werden durch Kommentare etc.

Du kannst deine Inhalte natürlich auch aktiv im Internet vermarkten.

Nutze dafür Facebook Gruppen oder Foren und kommentiere dort Beiträge.

Du solltest natürlich mit jedem Kommentar immer einen Mehrwert bieten und Fragen beantworten um Lesern maximal weiter zu helfen.

Wenn du also kommentierst kannst du hier auf deine Blogbeiträge verlinken um so Traffic auf deinen Blog zu leiten.

#Bonustipp: Youtube Kanal starten

Mit einem gelungenen Mix zu 10.000 Besuchern pro Monat

jens

Jens Evers ist der Gründer von Content-Ninja. Er ist WordPress-Fan, Blogger und SEO-Experte seit mehr als 10 Jahren. Seine Spezialität ist das erstellen Themen-relevanter Blogs. Er zeigt dir wie du Traffic auf deine Inhalte Leitest und wie du durch wertvolle Beiträge mehr Geld verdienen kannst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Meine neusten Artikel

Verpasse nichts und sicher dir jetzt mein gratis Geschenk!

Verpasse nichts und sicher dir jetzt mein gratis Geschenk!

Wenn du erfahren willst, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird und du gratis mein Geschenk bekommen willst, dann melde dich einfach zum kostenlosen Content-Ninja.de Newsletter an!

Du hast dich erfolgreich eingetragen.